Um die Qulitätskriterien für „Echten Deutschen Honig“ zu kennen habe ich Anfang Oktober 2016 am Qualifizierungslehrgang zum Fachkundenachweis Honig teilgenommen. Ich kann jetzt sicher sein, dass mein Honig den Anforderungen des DIB für die Bezeichnung „Echter Deutscher Honig“ entspricht.

Es war eine sehr informative Schulung bei einem sehr Erfahrenen Schulungsleiter (Dennis Schüler) bei dem es mit der ganzen Truppe auch viel Spaß gebracht hat.

Geschult wurde ganz viel zum Thema Honig.
Schwerpunkte waren:
Honigrohstoffe, Honigentstehung, -reifung und -bearbeitung, Inhaltstoffe, Honigqualität, Betriebsweise, Honigernte und –verarbeitung.

Neben diesen Schwerpunkten zum Honig ging es aber auch um:
Gesetze und Verordnungen, Vermarktung, Warenzeichensatzung, Gewährverschlüsse, praktische Honigbewertung, Wassergehaltsbestimmung,

Am Ende der Veranstaltung wurden Fragen gestellt, mit denen das Gelernte überprüft wurde. Durch erfolgreiche Beantwortung der Fragen habe ich dann das Zertifikat zum Fachkundenachweis Honig erhalten: